• 1
  • 2

Takenplatten und Takenschränke

Die TakenheizungEine Heizung von früher

Die Takenheizung ist die erste Form der Heizung, bei der in dem zu erwärmenden Raum selbst kein Feuer brennt.

 

Das Prinzip ist einfach:

Das Feuer brennt in einem offenen Kamin, der zur Rückseite hin eine Eisenplatte hat, die jedoch nicht die Mauer schützen soll, sondern einen Teil der Hitze an den Nachbarraum weitergibt, denn in der Mauer hinter ihr war ein Loch ausgespart.

Mit Hilfe der Takenplatte wurde so ein zweiter Raum erwärmt, der allerdings nicht groß war. Dafür blieb das Zimmer frei von Rauch.

(Quelle: Eisenöfen, Entwicklung – Form – Technik von Wingolf Lehnemann)

 

 

  • 01-Takenschrank_1Takenschrank
  • 02-TakenplattenTakenplatten