• 1
  • 2

Eine Reise in die Vergangenheit

2013 09 02 Ankunft in HuettingenDer Tag ist da! Am 2. September 2013 bin ich "wieder" zu Hause bei meinen Eltern Theo und Brigitte Lukas angekommen.

Ich freue mich so sehr, nun endlich "meine Heimat" gefunden zu haben.

Ich war in den letzten 25 Jahren viel in der Welt unterwegs, zuletzt in einem Puppenmuseum an der Mosel.

 

 

Darf ich mich vorstellen:

Kaethe Kruse SchaufensterpuppeIch bin eine Schaufenster-Puppe von 1950 und komme ursprünglich aus dem Hause Käthe Kruse.

Im Ofen- und Eisenmuseum in Hüttingen bin ich nun seit 2013 als Empfangsdame tätig. Meine Aufgabe gefällt mir sehr gut und hier will ich bleiben. Habe schon mal im Museumscafé „Ofenstube“ am Tisch „Zittau“ Platz genommen und begrüße hier gerne die Besucher.

Brigitte hat allen Tischen im Café Namen gegeben, und zwar die Ortsnamen, in denen die Tische zuletzt standen, bevor auch sie im Museum eine neue Heimat gefunden haben.

Es gibt so viel zu sehen im Ofen- und Eisenmuseum - nicht nur Ofen - sondern noch viele andere und seltene Gerätschaften der häuslichen Kulturgeschichte.  In den nachfolgenden einzeln Alben vermitteln wir einen „kleinen“ Einblick in die Ausstellung.

Wer das Glück hat, Altes aus der Vorelternzeit besitzen zu dürfen, der wird täglich tausend kleine Stimmen hören, die ihm von einst erzählen.

Toni Schuhmacher+ (Kinderbuchautorin)

... und Brigitte und Theo „Die Museumsmacher“ haben in fast 2 Jahrzehnten ihrer Museumsgeschichte dieses unsagbare Glück!